15 August, 2020, 01:02

Homcom E Scooter für Kinder im Test „gut“

Hersteller Homcom
Modell E Tretroller/E Scooter
Preis 105 Euro
Leistung 120 Watt
Reichweite 10 Km
Geschwindigkeit 12 Km/H
Zuladung 70 Kg
Gewicht 10 Kg

Qualität und Verarbeitung

Einfach zu tragen ist das Paket nicht und ist daher teils schwerer als die Konkurrenz. Doch die breiten Reifen, die robusten Bremsen und das solide Verarbeitungsmaterial haben eben ihr Gewicht.

Der Homcom Elektroroller soll ein 100 Kg aushalten, weshalb die Materialien hochwertig sein müssen. Leider wird der E Tretroller von Homcom nur bedingt gerecht. Der Homcom E Tretroller könnte insgesamt solider gebaut sein.

Für den verhältnismäßig hohen Lieferpreis von 105 Euro Euro des Homcom E Tretroller entsprechen die Optik und die ausgewählten Materialien durchaus den hohen Ansprüchen unserer Redakteure, die den E Tretroller auf Herz und Nieren geprüft haben. Das Scooter-Design wirkt zeitgemäß modern und stromlinienförmig, was für ein entspanntes Dahingleiten von Vorteil ist.

 

Fahreigenschaften und Alltagstauglichkeit

Im Straßentest ist der E Scooter von Homcom nicht nur wendig, sondern fährt auch sehr sicher in Ausweichmanövern. Bordsteinkanten und auf der Straße liegende Äste sollten jedoch langsam überfahren werden. Bei Fußgängern ist der E Tretroller Homcom kommt das Gefährt als echter Hingucker an. Der Test des E Tretroller Homcom erfolgte in der Stadt, auf der Straße sowie in Parkanlagen, jedoch nicht im Gelände – dabei zog er alle Blicke auf sich.

Die Tester des Homcom waren sich schnell einig, dass dieser E-Scooter mit einem herausragenden Maß an Komfort ausgestattet ist, was sich in einem ruhigen und umweltfreundlichen Dahingleiten bemerkbar macht. Die ergonomischen Reifen tragen ihr Übriges dazu bei, dass der Homcom E Scooter für Kinder stadttauglich ist.

Ein Zwischenfazit zur Mitte des Fahrtestes lässt schon einige Schlüsse zu: Rein optisch ist der E Tretroller eher gesundes Mittelmass. Er unterscheidet sich kaum von den meisten anderen Herstellern und trifft einen Geschmack vergleichbar mit dem VW Polo. Da aber von Homcom darauf geachtet wird, dass der Fahrkomfort im Einklang mit Funktionalität und Geschwindigkeit steht, vergeben wir 8 von 10 möglichen Punkten.

Für den Preis von 105 Euro Euro bietet Homcom E Tretroller mehr als die Erwartung nahelegt. Auch das scheinbar robusten Lichtern begeistert. Die kleinen Reifen lassen den Homcom E Tretroller eher für Nutzer ratsam erscheinen, die in Städten keine „Gemeinheiten“ wie Schotterpisten oder Kopfsteinpflaster zu bewältigen haben. Dafür ist die Klappvorrichtung, das geringe Gewicht und Tragemöglichkeit erste Sahne. Gemeinsam mit Bussen, Bahnen und dem Autokofferraum erweitern sie den Aktionskreis erheblich. Die Beschleunigung könnte mehr Power haben. Hohe Zuladung macht das Gefährt langsam. Aber wer eher gemütlich reist, ist mit Homcom E Tretroller gut aufgehoben.

Fazit

Mit 105 Euro ist unser getesteter E Scooter für Kinder sehr gut eingeordnet innerhalb einer Range von Fahrzeugen, die mehrere Jahre haltbar zu sein scheinen und die auf Qualität setzen statt auf „preiswert“. Denn durch die Fahrbelastung stellt man schnell einen Unterschied fest zwischen gehobener Preiskategorie und günstiger Variante, da teurer auch langlebiger bedeutet. Außerdem verfügt der E Tretroller über gute Testergebnisse im Allgemeinen.

Der  Homcom E Tretroller hat im Gesamttest herausragende Ergebnisse geliefert. Der E Roller von Homcom ist in der Stadt sowie auf holprigen Straßen nicht zu bezwingen. Die Kinder im Test fuhren sicher und hatten riesigen Spaß. Seine Robustheit sieht man ihm an, dennoch ist er mit 10 Kg Kilogramm auch in Bus und Bahn gut transportierbar. An der Zusammenklapp-Funktion kann noch gearbeitet werden, aber auch hier gilt: Sicherheit geht vor! Wir können dieses Gefährt weiterempfehlen.