8 April, 2020, 15:22

Mega Motion M5 E-Scooter wäre fast Testsieger geworden

Hersteller Mega Motion
Modell M5
Preis 359 Euro
Leistung 350 Watt
Reichweite 34 Km
Geschwindigkeit 30 Km/H
Zuladung 120 Kg
Gewicht 11 Kg

Qualität und Verarbeitung

Wenn man das Paket, auf das man sich seit Wochen gefreut hat, endlich ausgepackt hat, wird einem klar, dass dieser  E-Roller einiges aushält. Man bekommt schnell das Gefühl, dass man sich auf dem   M5  Mega Motion  sicher fühlt, weil er einfach sehr robust wirkt.

Die Räder machen einen guten Eindruck – auch kleine alltägliche unvermeidliche Stufen auf der Straße sollten mit dem  M5  von Mega Motion  zu einem leicht überwindbaren Hindernis machen. Das Gerüst macht ebenfalls einen stabilen Eindruck, mal sehen, ob der  E-Roller  hält, was er verspricht.

 

Für den durchschnittlichen Lieferpreis des  Mega Motion  M5  in Höhe von  359 Euro, entspricht die Optik durchaus den hohen Ansprüchen unserer Redakteure, die den  M5  auf Vorzüge oder Nachteile geprüft haben. Das Scooter-Design wirkt stromlinienförmig, was bei Wind und Schmuddelwetter von Vorteil ist.

Fahreigenschaften und Alltagstauglichkeit

Im Straßentest ist der  E-Roller  von Mega Motion  nicht nur wendig, sondern fährt auch sehr sicher in Ausweichmanövern. Bordsteinkanten und auf der Straße liegende Äste sollten jedoch langsam überfahren werden. Bei Fußgängern ist der  M5  Mega Motion kommt das Gefährt als echter Hingucker an. Der Test des   E-Roller  M5  Mega Motion erfolgte in der Stadt, auf der Straße sowie in Parkanlagen, jedoch nicht im Gelände – dabei zog er alle Blicke auf sich.

Selbst bei schneller Geschwindigkeit (Höchstgeschwindigkeit liegt bei  30 Km/H) kann der   E-Roller  sehr schnell zum Stillstand gebracht werden. Grund dafür sind die exzellenten Bremsen. Hier hat  Mega Motion auf Sicherheit gesetzt und die Bremsen funktionieren sehr gut.
Super für lange Strecken, am besten abseits der Magistralen. Das  E-Roller  M5  punktet bei wenig Verkehr. Positiv die Transportierbarkeit zu Buche: 11 Kg Eigengewicht. Der   M5 lässt sich gut transportieren, passt in jeden Kofferraum oder die Bahn. Ein Fahrzeug für längere Strecken und zum Spaß haben. Zugelassen ist der   M5  übrigens jetzt schon, zur Verwendung ab 14 Jahren.
Das Gefährt scheint zu halten, was es verspricht. Ohne Frage – dazu kommt eine recht zügige Ladefunktion der Batterie und neben dem Speed von 30 Km/H kann der   E-Roller  von Mega Motion  sich durch eine Top-Verarbeitung von der Konkurrenz absetzen. Es scheint klar zu werden, dass die günstigsten E-Roller nicht den Ansprüchen der Besitzer entsprechen können, da der Verschleiß aller funktionalen Teile schnell deutlich wird. Das ist beim Mega Motion nicht der Fall.

Fazit

Mit fast  359  Euro bewegen wir uns mit dem   M5  im unteren Preissegment dieser Klasse, wobei der optische Eindruck und die guten Fahreigenschaften durchaus den Unterschied zu teuren Modellen machen. Hier fühlt sich besonders die ältere Fahrergeneration gut aufgehoben und kann gewiss mit einer hohen Langlebigkeit des Scooters rechnen.
Der  E-Roller  Mega Motion  M5  hat im Gesamttest gut abgeschnitten. Der  M5  von Mega Motion  meistert Stadtfahrten problemlos, sieht gut aus und hat eine gute Materialverarbeitung. Bei Steuerelementen und Preis-Leistung mussten wir Punkte abziehen.
Bildquelle:    https://megamotion.eu/?lang=de#