17 September, 2019, 19:28

PARTU E Scooter im Test

Hersteller PARTU
Modell Höhenverstellbarer E-Scooter
Preis 220 Euro
Leistung 250 Watt
Reichweite 6 Km
Geschwindigkeit 25 Km/H
Zuladung 90 Kg
Gewicht 12 Kg

Qualität und Verarbeitung

Groß und sperrig kommt das Versandpaket des E-Rollers Höhenverstellbarer E-Scooter von der Firma PARTU daher, mit einem Gesamtgewicht von 12 Kg Kilo ist dieses Freizeitvergnügen nichts für Leichtgewichte. Das ist dann auch ein echtes Manko für die Kinder, die das Gefährt durchs Haus treppauf umodend treppab schleppen müssen, denn für Erwachsene, die über 90 Kg haben, ist der Höhenverstellbarer E-Scooter laut Hersteller nicht geeignet.

PARTU hat offensichtlich sehr stabile Materialien verbaut. Auch nach mehrstündigen Testfahrten- und Manövern mit unseren jugendlichen Produkttestern wirken alle Bauteile des E-Rollers äußerst robust und alltagstauglich und genügen dabei keinen gehobenen Ansprüchen, sondern wirken eher funktional. Mit seiner schwarzen Lackierung entspricht das Gefährt durchaus dem Zeitgeist.

Der E-Roller erreicht eine Höchstgeschwindigkeit von 25 Km/H. Es ist nicht so, dass man sich um die Fahrsicherheit sorgen muss, allerdings könnte es passieren, dass der Verschleiß mancher Teiler schneller einsetzt, als erwartet. Neben der Handlichkeit kann der PARTU Höhenverstellbarer E-Scooter an jeder normalen Steckdose in wenigen Stunden aufgeladen werden.

Fahreigenschaften und Alltagstauglichkeit

Gute Bremsen hat der PARTU Höhenverstellbarer E-Scooter im Test unter Beweis gestellt. Es ist ein sicheres Fortbewegungsmittel. Für lange Strecken von über 10 Kilometern ist der E-Roller PARTU Höhenverstellbarer E-Scooter kein Konkurrent für ein gewöhnliches Fahrrad oder sogar ein E-Bike, auf kurzen Strecken hat der E-Roller allerdings deutliche Vorteile. Deshalb eignet sich das erste E‐Mobilitätsprodukt der Firma Metz für jeden, der Kurzstrecken schnell und sicher zurücklegen will, um zum Zielort zu gelangen.

Den E-Roller Höhenverstellbarer E-Scooter von PARTU zeichnet seine Stabilität aus. Im Test hatten alle Fahrer nach einer Testfahrt den Dreh raus und konnten nach belieben beschleunigen, ohne dabei Stabilitätsprobleme zu spüren. Auch auf leicht unwegsamen Gelände ist der Höhenverstellbarer E-Scooter manch einer Konkurrenz voraus.

Das Gewicht von 12 Kg bei stabilem Rahmen, die Handlichkeit, die patentierte Klappvorrichtung machen den PARTU Höhenverstellbarer E-Scooter  prima handle bar, auch zur Mitnahme in öffentlichen Verkehrsmitteln. Am Ziel einfach aufklappen und losfahren.

Es hängt immer davon ab, für welche Zwecke der E Scooter zum Einsatz kommt. Danach sollte man auch bei den Leistungsmerkmalen aussuchen. Das getestete Gefährt, der E Scooter von PARTU kann aufgrund seines geringen Eigengewichts von 12 Kg schnell in die Schule oder ins Büro mitgenommen, und leicht verstaut werden.

Fazit

Mit nur 220 Euro Euro Aktions-Preis bewegen wir uns mit dem Höhenverstellbarer E-Scooter im unteren bis mittleren Preissegment, wobei der optische Eindruck und die guten Fahreigenschaften mit dem breiten Stehbrett durchaus den Unterschied zu günstigeren Modellen macht. Hier fühlt sich besonders die jüngere Fahrergeneration gut aufgehoben und für Einsteiger und Anfänger ist der PARTU Höhenverstellbarer E-Scooter das ideale Geschenk.

Dieser E-Roller ist ein deutsches Qualitätsprodukt und überzeugt mit der Verarbeitung nach deutschen Sicherheitsstandards, die auch von PARTU dokumentiert werden. Die Zwei-Stufen-Regelung bei der Geschwindigkeit ist ein Qualitätsmerkmal, genau wie die leistungsstarke LED-Beleuchtung hinten und vorne und die doppelte Spezial-Radaufhängung. Damit sind 220 Euro als Einkaufspreis allemal gerechtfertigt und wem die Optik gefällt, der entscheidet sich für einen echten „Gewinner“.