20 July, 2019, 05:39

Erste voraussichtliche Regelungen zu elektrischen Tretrollern bekannt

Das Gesetz zum Gebrauch elektrischer Tretroller muss noch Ende Mai durch den Bundesrat. Voraussichtlich erlaubt dieser Beschluss ab Juni 2019 die Verwendung dieser so genannten Elektrokleinstfahrzeuge im Straßenverkehr. Erste Details sind schon bekannt. Aus dem Bundesverkehrsministerium (Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur) erfuhren wir die voraussichtlichen Rahmenbedingungen.

Für welche E-Fahrzeuge das Gesetz gilt

Am öffentlichen Straßenverkehr sollen Elektrokleinstfahrzeuge teilnehmen dürfen, wenn sie einen Lenker haben. Hoverboards bleiben damit von der Zulassung ausgeschlossen. Mindestgeschwindigkeit 6 km/h, Höchstgeschwindigkeit 20 km/h. Die Leistung bleibt auf 500 Watt beschränkt (0,68 PS), bei selbstbalancierenden Fahrzeugen auf 1400 Watt (1,9 PS). Funktionierende Bremsen und funktionierende Lichtanlage sind Pflicht. Blinker ist nicht vorgeschrieben, aber empfohlen. Kurven fahren sich mitunter wacklig im Stehen beim Handzeichen geben wie ein Radfahrer.

Wer darf unter welchen Umständen fahren?

Es wird keine Führerscheinpflicht geben, keine Helmpflicht gelten und keine Zulassungspflicht. Auch eine Mofa-Prüfbescheinigung ist nicht verlangt. Allerdings eine Versicherungspflicht, ähnlich Mofas und Mopeds. Es wird einen Versicherungsnachweis in Form einer klebbaren Versicherungsplakette geben, speziell konzipiert zur Anbringung an Elektrokleinstfahrzeugen. Dafür ist mit jährlichen Kosten im Bereich von 60-90 Euro zu rechnen.

Die Benutzung von e-Tretrollern ist ab 12 Jahren gestattet – allerdings nur wenn das Fahrzeug nicht schneller als 12 km/h kann. Die Modelle bis 12 km/h dürfen auch auf Gehwegen und in Fußgängerzonen fahren. Die schnelleren Modelle bis zu 20 km/h sind erst ab 14 Jahren gestattet. Sie müssen den Radweg oder Radfahrstreifen benutzen, soweit vorhanden, ansonsten die Straße. Spezialität: Radwege müssen immer benutzt werden, auch wenn sie für Radler nicht benutzungspflichtig sind. Radler müssen nur dann auf die Radwege, wenn ihnen das blaue runde Radlersymbol das vorschreibt.

Die Bundesregierung hat dafür eine kleine Animation zusammengestellt.

Das sind die E Tretroller des Monats.